Bauherrenhaftpflicht

Die Risiken beim Bau eines Hauses werden bei Schadenfällen nicht nur von dem aufführenden Unternehmen getragen.

Auch der Bauherr kann für zur Rechenschaft gezogen werden.

Beispiele:

-      Ein Fußgänger stolpert über auf dem Gehweg liegendes Baumaterial

-      Freunde und Bekannte verletzen sich während des Besuchs auf der Baustelle

-      Aufgrund nicht ausreichender Gefahrenhinweise kommt es auf dem Baugrundstück zu Unfällen (nicht abgedeckte Keller- und Lichtschächte sowie Baugruben)

Die Gothaer Bauherrenhaftpflichtversicherung versichert z.B.:

-      die gesetzliche Haftpflicht des Kunden als Bauherr des im Versicherungsschein bezeichnetes Baus

-      der Versicherungsschutz wird nur geboten, wenn Planung, Bauleitung und Bauausführung an einen Dritten vergeben sind.

-      Die Senkschäden sind mitversichert

-      auch die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers als Haus- und Grundbesitzer für das zu bebauende Grundstück und das zu errichtende Bauwerk ist mitversichert

 

Sie sind an weiteren Informationen interessiert?

Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.