Bauherrenhaftpflicht

Die Risiken beim Bau eines Hauses werden bei Schadenfällen nicht nur von dem aufführenden Unternehmen getragen.

Auch der Bauherr kann für zur Rechenschaft gezogen werden.

Beispiele:

-      Ein Fußgänger stolpert über auf dem Gehweg liegendes Baumaterial

-      Freunde und Bekannte verletzen sich während des Besuchs auf der Baustelle

-      Aufgrund nicht ausreichender Gefahrenhinweise kommt es auf dem Baugrundstück zu Unfällen (nicht abgedeckte Keller- und Lichtschächte sowie Baugruben)

Die Gothaer Bauherrenhaftpflichtversicherung versichert z.B.:

-      die gesetzliche Haftpflicht des Kunden als Bauherr des im Versicherungsschein bezeichnetes Baus

-      der Versicherungsschutz wird nur geboten, wenn Planung, Bauleitung und Bauausführung an einen Dritten vergeben sind.

-      Die Senkschäden sind mitversichert

-      auch die gesetzliche Haftpflicht des Versicherungsnehmers als Haus- und Grundbesitzer für das zu bebauende Grundstück und das zu errichtende Bauwerk ist mitversichert

 

Sie sind an weiteren Informationen interessiert?

Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok